• Sie sind hier: 
  • Alzenau
  • Home Alzenau summt!

Willkommen bei Alzenau summt!

Wir hoffen, Sie mit unserem Angebot für den Bienenschutz, die Stadtnatur und die biologische Vielfalt begeistern zu können.
Alzenau summt! – Summen Sie mit?!

Die Blühfläche an der Polizei entwickelt sich!

Auf der Außenfläche der Polizeiinspektion wurden 2 Bereiche aus der intensiven Pflege herausgenommen.

Teilweise wurde mir einer Blühmischung nachgesät.

Die 2 Flächen entwickeln sich gut und bieten Lebensraum für viele Arten von Insekten.

 

Bericht zur Fahrradtour zu den Blühwiesen

Am 03.08. hatte das Bündnis „Alzenau Summt“ alle Blühpaten, beteiligte Landwirte und interessierte Einwohnerinnen und Einwohner zu einer gemeinsamen Radtour eingeladen.

Trotz des wechselhaften Wetters radeln die 8 Teilnehmer/innen von der Räuschberghalle in Hörstein  gemütlich zu den Blühflächen in Hörstein, Wasserlos und Alzenau.

Bei dieser Gelegenheit konnten sich die Interessierten über die Entwicklung der Flächen in den vergangenen 2 Jahren unterhalten und im Austausch mit Blühpaten/innen  und mit den Bündnispartnern Anregungen für die Fortführung des Projektes entwickeln.

Auch für das nächste Jahr ist die Fortführung der Aktion mit der Landwirtschaft und Blühpaten/innen geplant.

Bevorzugt werden mehrjährige Blühflächen (Brachen mit Honigpflanzen für maximal für 2- 3 Jahre). Durch die Möglichkeiten der Überwinterung von Insekten und anderen Wildtieren sind diese ökologisch besonders wertvoll.

Es besteht zusätzlich aber auch die Möglichkeit „Sommerblühflächen“ anzulegen.
In dieser Form ist die Voraussetzung für die Landwirtschaft gegeben im Herbst des gleichen Jahres die Fläche zu für das kommende Jahr vorzubereiten.

Nach vielen Eindrücken zu verschiedenen Themen rund um den Insekten- und Naturschutz fand der Abschluss im Gartenschaugelände bei einem Imbiss in geselliger Runde statt .

Alzenau Summt bei der Ferienbetreuung

Am 03.08.2021 wurde bei der Ferienbetreuung Alzenau gesummt

Herr Wolfgang Zipf vom Bienenzuchtverein Alzenau und Umgebung e.V. hat die Kinder im Rahmen der Ferienbetreuung (Sommer 2021) besucht.
Herr Zipf hat zum Thema „Bienen und Imker als Handwerksberuf“ sehr viel interessantes Anschauungsmaterial mitgebracht, etwa Bienenwaben, Bienenstock und vieles mehr. Die Präsentation war sehr informativ, was man auch daran merkte, dass die Kinder über die gesamte Zeit sehr leise waren und zuhörten. Man hörte die Kinder nur dann, wenn sie sich meldeten, um Fragen zu stellen, wovon es allerdings eine ganze Menge gab. Über die Bienen und über den Imkerberuf haben die Kinder sehr viel gelernt. Sie haben erfahren, wie man den Honig aus dem Bienenstock nimmt und in Gläser füllt, welche Arten von Honigbienen und welche Honigprodukte es gibt, die Tanzsprache als eine der wesentlichen Kommunikationsformen der Honigbienen und vieles mehr.
Herr Zipf hat auch darüber gesprochen, dass es in einem Bienenvolk weibliche Bienen, männliche Bienen und eine Königin gibt. Die Königin ist etwas größer und hat ein ausgeprägtes Hinterteil, mit dem sie viele tausend Eier in die Waben legt, aus denen dann wieder junge Bienen schlüpfen. Den Großteil der Bienen in einem Bienenstock stellen die Arbeiterbienen. Sie haben viele Aufgabe zu erfüllen: sie bauen und säubern die Wabenzellen, sind für die Fütterung zuständig, werden für die Verteidigung des Bienenstocks eingesetzt, sammeln Nektar, Pollen und Wasser und, nicht zu vergessen, sie produzieren Honig. Die männlichen Bienen heißen Drohnen. Sie sind faul und haben im Bienenvolk nicht viel zu melden. Im Sommer haben sie eine einzige Aufgabe - die Befruchtung der Königin. Damit die Drohnen im Winter nicht durchgefüttert werden müssen, werden sie vor dem Winter aus dem Bienenstock herausgeworfen.
So viele neue Informationen machen natürlich hungrig! Doch auch hier hatte Herr Zipf etwas Tolles mitgebracht. Es gab Honig und leckere Honigwaffeln zu probieren, von denen die Kinder nicht genug kriegen konnten. Gestärkt traten die Kinder zum Abschluss bei einem Quiz zum Thema „Bienen“ gegeneinander an und bekamen viele tolle Geschenke. Nachdem nicht nur der Wissensdurst gelöscht, sondern auch der Hunger gestillt und der Spieltrieb gezähmt und auch die Geschenke verteilt wurden, haben sich die Kinder für die großartige Zeit mit einem kräftigen Applaus bedankt.
Auch an dieser Stelle noch einmal: vielen Dank für die tolle Zeit, Herr Zipf!
Betreuungsteam Stadt Alzenau

Basilikumaktion 2021

 

Ein voller Erfolg für die Teams von Stadtbibliothek und Alzenau summt!
Alle 200 Basilikumpflanzen wurden gegen eine Spende abgegeben.
In Summe ausreichend für die Beschaffung des Bienenkoffers Grundschule.
Vielen Dank an alle Helfer und Helferinnen.

Lesen Sie hier weiter.

Jahresbericht 2020

Diese Präsentation wurde anlässlich des Vernetzungstreffens im März 2021 gezeigt.

Veranstaltungen von Alzenau summt!

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Aktuelles

Fotoaktion Blühflächen
Basilikumaktion 2021

Alzenau summt!  ist Teil der Initiative Deutschland summt!

Unser Jahresbericht 2020

Cover Jahresbericht 2020

Das Buch unserer Initiative

Die zweite Auflage unseres Ratgeberbuches "Wir tun was für Bienen. Wildbienengarten, Insektenhotel und Stadtimkerei" ist im November 2017 im Kosmos-Verlag erschienen.

Der Deutschland summt!-Pflanzwettbewerb "Wir tun was für Bienen" 2021

Banner Pflanzwettbewerb

Der Deutschland summt!-Bienensong

Banner Bienensong